Die lustigsten Suchanfragen Teil 4

Die lustigsten Suchbegriffe Kein Kommentar »

Zurück zu Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Wichse ins Essen

Tja, für diese Suchanfrage haben wir genau das richtige – immer mehr Männer bereiten voller Begeisterung ihren Partnerinnen leckere Wichsknödel zu und geilen sich daran auf, ihnen beim Verzehr dieser Köstlichkeit zuzusehen. Andere Interpretation dieses Suchbegriffs: Ähnlich wie bei zurückgebliebenen Stämmen in den Tiefen Afrikas, die als höfliche Geste in das Essen spucken, gibt es vermutlich notgeile Stämme, die sich keine Frauen für ein ordentliches Bukkake leisten können und stattdessen gemeinschaftlich in den Topf mit Essen abwichsen… Mahlzeit!

Wichse aus Kleidung

Wieder die Frage einer verzweifelten Hausfrau – ihr Mann hat wohl wieder alle guten Hemden vollgewichst, was nun? So kann sie ihn ja nicht auf die Arbeit schicken… Liebe Hausfrau, keine Sorge, Sperma geht bequem mit einem herkömmlichen Waschmittel aus der Kleidung raus. Ich hatte noch nie ein Problem, und ich hab schon alles vollgewichst, was in meinem Kleiderschrank ist…

Wichsen für einen guten Zweck

Du blöder Wichser! Wichsen ist automatisch für einen guten Zweck – es ist nur zu deinem Besten! Aber es ist auch gut für die Gesellschaft: Wichst du mehr, gehst du entspannter durch die Straßen, bist weniger aggressiv und vergewaltigst weniger unschuldige Omis, denen du über den Weg läufst. Eine gute Sache!

Wie sieht der/die eigentlich nackt aus?

Off topic, Wichsvorlagen 1 Kommentar »

Kennst du das? Man sieht jemanden (in 99,999% der Fälle weiblich), schaut genauer hin, und fragt sich: Was ist da eigentlich darunter? Wie sieht sie nackt aus? Ganz alltägliche Menschen sieht man selten nackt, und wenn doch, hat es einen ganz anderen Reiz, als posierende Nacktmodels in Hochglanzmagazinen (oder -websites).

Naked People

Diese Idee greift der Künstler Sebastian Kempa auf seiner Website Naked People nach: Auf der schlichten Website sind Menschen des Alltags angezogen fotografiert – fährt man mit der Maus über das Bild, wird langsam die nackte Wahrheit sichtbar. Und die ist mitunter ziemlich verblüffend: da gibt es Bankangestellte mit Tattoos, oder Menschen, die angezogen vielfach besser aussehen. Mag sein, dass das ganze nicht als Wichsvorlage gedacht ist. Aber es sei verraten: Möglich ist es allemal!

Naked People

Öfter vorbeischauen lohnt sich: Immer wieder stellen sich neue Models zur Schau, man kann sich auch als Model bewerben. Der Fotograf selbst hat sich damit jedenfalls jede Menge Publicity gesichert: für Blogs wie den Wichsenblog, den Sex-Blog der Zeit und viele andere ein gefundenes Fressen.

Die lustigsten Suchanfragen Teil 3

Die lustigsten Suchbegriffe 1 Kommentar »

Zurück zu Teil 1 | Teil 2

Unauffällig wichsen

Na klar – die Menschheit kann Raketen zum Mars schicken, warum also sollte es nicht Technologien geben, die einen beim unauffälligen Masturbieren in der U-Bahn, Kirche, beim Mittagessen bei den Schwiegereltern und am Kebap-Stand (schließlich braucht man ja frische Soße) unterstützen? Der Markt ist offensichtlich da!

Verkauf vollgewichste Kondome

Stellt sich die Frage – will da jemand für einen originellen Streich Unmengen gebrauchter Kondome kaufen, oder doch lieber ein paar schnelle Euros zusätzlich verdienen? Vielleicht war es aber eine sperma-geile Fut, die nur darauf wartet, vollgewichste Gummis auszutrinken – es gibt abermillionen Frauen, die darauf stehen. Zumindest in der Realität, die der jahrelange Porno-Konsum in mir geschaffen hat…

Wann fängt man mit Wichsen an?

Die Frage einer besorgten Mutter oder doch die eines kleinen Jungen, der wissen möchte, ob er sich endlich ordentlich einen runterholen darf? Schließlich hat er schon mächtige Kavaliersschmerzen, denndank YouPorn&Co schaut er schon seit Jahren endlos Pornos… Der besorgten Mutter sei gesagt: Wenn Ihr Sohn mit 8 noch nicht zu wichsen begonnen hat, sollten Sie ihm langsam zeigen, wie’s geht. Sonst weiß er mit 10 dann nicht, wie er ficken soll, und dann wird er sozial ausgegrenzt – denn er ist der einzige in der Klasse, der nicht an den wöchentlichen Gang Bangs teilnimmt.

Die abartigsten Wichsvorfälle

Wichsen allgemein Kein Kommentar »

Auf Kosten anderer ordentlich ablachen? FMyLife.com (steht für Fuck my Life) hat genau dieses Ziel: Tausende Benutzer posten, was in ihrem Leben gerade schief läuft  – die Leser lachen darüber, und stimmen ab, ob sie Mitleid haben, oder ob der Poster es selbst verbockt hat (im Deutschen Raum gibt es einen Klon namens so-ein-mist.de, der sich nicht ganz so großer Beliebtheit erfreut). Wir haben die lustigsten Vorfälle von Wichsern übersetzt und zusammengestellt: Dinge, die man beim Wichsen einfach nicht erleben möchte! Weiterlesen »

Ach du Scheisse – beim Wichsen erwischt II

Wichsen allgemein 2 Kommentare »

(Wie Rede ich mich da wieder raus?)

Solltest du “Ach du Scheisse – beim Wichsen erwischt I” nicht gelesen oder schlichtweg ignoriert haben, könnte es dir natürlich passiert sein, dass du erwischt wurdest. Jetzt sitzt du irgendwie in der Patsche und musst dich da wieder rausreden. Ein gestammeltes “Ähhhh… weiss nicht… hab gar nicht…” ist dafür eher ungeeignet und wird kaum auf Verständnis stoßen. Wir haben mögliche Ausreden und die Erfolgsaussichten einem Test unterzogen.
Weiterlesen »

Kochen mit Wichse

Wichsen allgemein Kein Kommentar »

Eigentlich war der Wichsenblog-Artikel Wichsknödel-Rezept als Scherz gedacht – doch den Amerikanern ist nichts zu blöd, um Geld zu verdienen: Es wird bereits an der zweiten Auflage des Buches “Natural Harvest – A Collection of Semen-Based Recipes”/”Der natürliche Ertrag – eine Sammlung von Rezepten mit Sperma” gearbeitet.

Cover: Natural Harvest

Die Autoren rühmen Wichse als “ähnlich wie guter Wein oder Käse, die einen komplexen und dynamischen Geschmack aufweisen”. Ihr Buch soll die Ignoranz von Sperma in der Küche vertreiben, und die positiven Eigenschaften hervorheben.

Doch leider: Der Bestellen-Link der offiziellen Website cookingwithcum.com führt derzeit ins Leere.

Frenulotomie Teil 2: Der erste Sex

Frenulektomie 2 Kommentare »

Vor einigen Wochen habe ich berichtet, warum bei mir eine Frenulotomie angesagt war, wie ich mit einer Operation schockiert wurde  und wie die Wundheilung in der ersten Woche verlief. Bereits eine Woche nach dem Eingriff sagten meine Hormone: Steck ihn rein, los, geh ficken! Und das, obwohl ich – wie berichtet – durch sachte orale Stimulation bereits erleichtert war. Wie es mir bei dem Sex ging und was danach kam, liest du hier! Weiterlesen »

Die lustigsten Suchanfragen Teil 2

Die lustigsten Suchbegriffe Kein Kommentar »

Zurück zu Teil 1

Zusammen mit Freund in ein Fleshlight wichsen

Eine grandiose Idee, quasi Double Penetration eines Fleshlights! Vorher noch geschwind per Münzwurf entscheiden, wer zuerst an den Start gehen darf (und ohne den Genuss eines bereits vollgewichsten Fleshlights leben muss). Für die besonders gelenkigen Wichser (mit dünnen Schwänzen) unter uns, lässt sich auch der Versuch starten, beide Schwänze gleichzeitig ins Fleshlight zu stopfen. Vorsicht eng!

Zu faul zum Wichsen

Du verdammter Faulsack! Für dich kommt wirklich jede Hilfe zu spät. Ich kann es ja verstehen, wenn man zu faul ist, sich eine Frau zum Ficken aufzureißen. Aber wenn sogar das abendliche Ejakulieren mittels manueller Stimulation zum Kraftakt wird, sollte man sich wohl seinen Penis abschneiden.

Wohin mit Kondom kurz vorm Orgasmus

Ein Kondom wird bekanntlich zur Empfängnisverhütung und dem Schutz vor ansteckenden Krankheiten benutzt. Wenn du dich also fragst, was du mit dem Kondom kurz vorm Abspritzen tun sollst, gibt es nur eine passende Antwort: Reiß es dir vom Schwanz und spritz den ganzen Saft ordentlich in die Muschi!

Weiter zu Teil 3 »

Abspritzen – aber wohin? Teil 2

Wichsen allgemein Kein Kommentar »

In Erinnerung an den stark gefragten, legendären Wichsenblog-Ratgeber Wohin mit der Wichse? stieß ich bei YouTube auf folgenden Ausschnitt der Fernsehserie Weeds, der diese Frage sehr anschaulich beantwortet.

Weeds - die Banane zum Wichsen

Von der Wichssocke über das traditionelle Taschentuch bis hin zur Wichs-Banane wird hier nochmal alles im Detail erläutert! Zum Video »

HIV, Kondome & Pornos: Teil 1

Off topic 1 Kommentar »

10. Juni 2009 – in einem Forum der Pornoindustrie postet ein Benutzer namens “ninavain” die Schlagzeile, dass Porn Valley ein HIV-Ausbruch bevorsteht. Ohne weitere Informationen – die Reaktionen darauf entsprechend, dass es sich doch sicherlich um eine Falschinformation handelt?! Ein anderer Benutzer ruft bei AIM (Adult Industry Medical Health Care Foundation) – der amerikanischen Einrichtung, die Darsteller auf HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten testet – an, gibt Entwarnung. Einige User tun die Nachricht als unnötig beunruhigendes Gerücht ab, doch gleichzeitig wird klarer, dass es um einen echten Fall geht: Eine MILF-Darstellerin erhält am 4.6. ein negatives Testergebnis von AIM, das ihr erlaubt, am 5.6. zwei ungeschützte Szenen zu drehen. Hororszenario: Am 6.6. dreht einer ihrer Filmpartner einen Gang Bang, und die Freundin des zweiten einen Dreier. Erst am 8.6. informiert AIM die Darstellerin über die falschen Testergebnisse. Wochen später die Entwarnung: In diesem Fall kam es zu keinen Sekundärinfektionen.

In diesem mehrteiligen Artikel erfährst du mehr über die bisherigen HIV-Infektionen in der Porno-Industrie, HIV, AIDS und die Rolle von Kondomen beim Filmdreh. Weiterlesen »


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.