» 2009 » July Wichsenblog - Wichsen für Wichser

Die lustigsten Suchanfragen Teil 1

Die lustigsten Suchbegriffe 2 Kommentare »

Immer wieder erreichen uns wichsgeile Besucher über Suchmaschinen. Mitunter fallen ihnen dabei durchaus absurde Suchbegriffe ein. Wir haben uns nun den Spaß gemacht, euch die interessantesten und ausgefallensten zu präsentieren.

Pferdeschwanz wichsen

Da hat sich wohl ein kleiner Pferdeliebhaber zu uns verirrt. Wer schon einmal den Schwanz eines Pferds gesehen hat, weiß, dass es sich dabei um ein ziemliches langes Vergnügen handelt. Oder hatte hier jemand vor den büscheligen Schwanz eines Vierbeiners mit Sperma zu verkleben?

Durch die Hose wichsen

Ich kann nichts mehr empfehlen, als die Hose beim Wichsen anzulassen. Heutzutage weiß doch jeder, dass Wichse nach der Ejakulation für einige Sekunden gasförmig wird und somit einfach durch den Stoff hindurchtritt. Die Sauerei landet dann gemütlich am Boden.

Fleshlight erwischt

Ja das ist wirklich blöd mein lieber Freund. Sich beim Wichsen erwischen zu lassen – egal wie aufgeschlossen die Mutter, der Vater ist – gehört einfach nicht zum guten Ton. Hand, Penis, Porno – Fremde sind dabei unerwünscht. Noch peinlicher ist es, wenn man beim heftigen Ficken einer Taschenlampe in flagranti ertappt wurde. Da hilft dann echt nichts mehr. Blöd gelaufen!

Weiter zu Teil 2 »

Ist doch für den Arsch!

Creative Wichsing, Wichsen allgemein Kein Kommentar »

Stimulation des Anus? Viele verbinden das gleich mit Schwulen und sind entsprechend vom Gedanken daran entsetzt, angeekelt, abgestoßen. Doch eigentlich hat weder Analsex noch der Lustgewinn durch “Analspielzeug” etwas mit Homosexualität zu tun – schließlich ist der Analverkehr lediglich die einzige Möglichkeit für männliche Partner, ihn einmal ordentlich hineinzustecken.

Sagte ich Lustgewinn? Ja, Lustgewinn: wer einmal eine Partnerin hatte, die beim Sex einen Finger im Arsch haben wollte, weiß, wovon ich spreche. Warum sollte es bei Männern anders sein? Sind einmal alle Vorurteile überwunden, kann man es durchaus genießen, den Arsch beim Wichsen zu stimulieren – verraten muss man es ja niemandem. Es bleibt dein Geheimnis.

Du spielst bereits mit dem Gedanken, es einmal auszuprobieren, den männlichen G-Punkt zu finden? Dann lies hier, was man sich alles in den Arsch schieben kann! Weiterlesen »


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.