Intimrasur revisited: Erfahrungen mit Rasuröl

Der Schwanz 5 Kommentare »

Vor einiger Zeit habe ich meine Tipps für die Schamhaarentfernung zusammengefasst. Ich nehme alles zurück, denn ich habe – witzigerweise durch eine Empfehlung meines Vaters – einen neuen Favourite: Rasuröl. Weiterlesen »

Auf dem Weg zu Monstertitten: Sexy Cora verstorben

Off topic 2 Kommentare »

Die Deutsche Pornodarstellerin Sexy Cora ist, wie ich gerade aus Medienberichten erfahren habe, vor zwei Tagen nach einer vermasselten Brustvergrößerung mit 23 Jahren gestorben. Davor hatte sie bereits 5 (!) Brustvergrößerungen.

Nachdem ich sie weder persönlich noch aus Anschauungsmaterial kannte, wird das hier kein Nachruf, sondern ein kurzes an den Kopf greifen: a) Was zum Geier ist in die Menschen gefahren, dass es zu dieser Allmachtsfantasie kommen konnte, sich selbst nach Belieben umgestalten zu lassen? Operationen (= rechtlich schwere Körperverletzung) schön und gut, aber durch welchen Marketinggag kam es zu dem Glauben, dass man das Risiko mal eben ignorieren kann? und b) Woher kommt das Zielpublikum für solche Monsterbrüste (Körbchengröße G)? Für mich und viele andere sehen sie einfach nur lustig aus, weitab von “attraktiv”. Und wieso gibt es Frauen, die sich ohne nicht attraktiv finden? Jenna Haze ist auch nicht zum Spaß erfolgreich geworden.

Hoffentlich ist dieser Vorfall wenigstens dazu gut, als abschreckendes Beispiel zu dienen, und schafft es nicht nur in die Medien, sondern in das Bewusstsein der Menschen.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.