Die abartigsten Wichsvorfälle

Wichsen allgemein 21 July, 2009

Auf Kosten anderer ordentlich ablachen? FMyLife.com (steht für Fuck my Life) hat genau dieses Ziel: Tausende Benutzer posten, was in ihrem Leben gerade schief läuft  – die Leser lachen darüber, und stimmen ab, ob sie Mitleid haben, oder ob der Poster es selbst verbockt hat (im Deutschen Raum gibt es einen Klon namens so-ein-mist.de, der sich nicht ganz so großer Beliebtheit erfreut). Wir haben die lustigsten Vorfälle von Wichsern übersetzt und zusammengestellt: Dinge, die man beim Wichsen einfach nicht erleben möchte!

“Heute hab ich mir im Klo im Zug einen runtergeholt, als der Schaffner an der Tür klopfte. Ich war fast fertig, hab also nicht gleich geöffnet. Ich dachte nicht, dass er einen Schlüssel haben wurde… Plötzlich stand ich ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber, hinter ihm standen drei andere Passagiere. Und ich hatte nicht einmal eine Fahrkarte.”

“Heute verwendete ich eine Wichsvorlage mit fetten Titten aus dem Internet. Nachher scrollte ich runter und stellte fest, dass sie einen Penis hatte.”

“Als ich heute nach dem Wichsen in meinem Hochbett aufstehen wollte, um die Sauerei zu beseitigen, stieß ich an die Metallkante vom oberen Bett und wurde ohnmächtig… Als ich später aufwachte, stellte ich fest, dass meine Eltern nachhause gekommen waren und mich nackt mit einer Wichsvorlage in der Hand gefunden hatten.”

“Heute habe ich nackt im Bett ein Naturjoughurt gegessen, und der Becker ist zerbrochen. Mein Vater kam ins Zimmer und entschuldigte sich nachher, dass er mich beim Wichsen gestört hat.”

“Meine Eltern veranstalteten heute eine Party bei uns zuhause. Nachdem mich einige von den weiblichen Gästen ziemlich geil machten, ging ich in mein Zimmer, um zu wichsen. Als ich schon fast fertig war, öffnete sich die Tür meines Schlafzimmers – und da stand meine Mutter, die 10 Gästen zeigte, dass unser Hund Türen öffnen kann”

“Als ich heute meinen PC einschaltete und meine Porno-Sammlung öffnen wollte, um zu wichsen, fand ich mein Verzeichnis leer vor, außer mein Lieblings-Porno. Ich dachte, ein Virus hätte alles gelöscht und freute mich, das wenigstens mein Lieblings-Porno noch da war. Ich öffnete ihn, und fand ein Video von meinen Eltern, in dem sie mir sagten dass ich nicht wichsen soll.”

“Sehr zu meiner Freude entdeckte ich heute die Überwachungskamera im Abstellkammer in meiner Arbeit. Im selben Raum, in dem ich vor zwei Tagen gewichst habe.”

Hinterlasse einen Kommentar


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.