Die absurdesten Wichsvorlagen

Pornoseiten, Wichsvorlagen 21 March, 2009

Surft man wichsend im Internet auf der Suche nach Pornos, stößt man zwangsläufig irgendwann auf Dinge, die man für nicht möglich gehalten hätte – und oftmals reicht die eine freie Hand nicht aus, um die Seite schnell genug wegzuklicken… Damit sind keine Schock-Seiten wie Tubgirl, 2Girls2Cup, EatYourSoup, 1Guy2Needles und wie sie alle heißen gemeint, sondern reguläre Seiten, die darauf ausgelegt sind, als Wichsvorlagen behilflich zu sein und mehr oder minder kreative Spezialwünsche bedienen. Hier nun ein Auszug aus den Fundstücken…

10. Transen-Cuckold

Tranny Banged My Wife

Cuckold bedeutet, dass ein Mann X es geil findet, seiner Frau Y dabei zuzusehen, wie sie von Mann Z gefickt wird. Nun, die Philosophie dahinter kann ich ja noch verstehen. Wieso man als heterosexueller Mann auf Transsexuelle stehen kann, ist mir schon mehr rätselhaft – ich finde es ja eher enttäuschend, bei einer geilen Frau dann plötzlich einen Schwanz zu entdecken und dann zu realisieren, dass man gerade im Prinzip einen (biologischen) Mann als Wichsvorlage benutzt hat. Aber jedem das seine. TrannyBangedMyWife.com vereinigt nun beides: Während eine Frau ihrem Mann einen bläst, wird sie von einer Transsexuellen gefickt, die dann z.B. zusammen mit dem Mann so gut sie kann auf die Frau abspritzt. Ich sag ja: jedem das seine.

9. Fett, haarig und hässlich

Fett, haarig, hässlich

Ähnlich der Monsterschwanz-Legende Ron Jeremy scheint es die Aufgabe von TheMinion.com, zu zeigen, dass auch fette, hässliche und haarige Typen von der Liga der Wichser in jene der Ficker aufsteigen können. Zusätzlich zu seinem mäßig anziehenden Äußeren wird The Minion (engl. Günstling) mit Essen eingerieben. Außerdem hat er einen kleinen Schwanz.

8. Muttermilch

Frische Milch

Geht es um frische Milch, bin ich schnell begeisterungsfähig. Anders bei frischer Muttermilch: Auf SexyMilking.com spritzen Brüste mal so richtig ab. Den Laktationsfetisch gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, wie mir Wikipedia auflistet, und auch die mannigfaltigen Erklärungsansätze werden dort erläutert.

7. Mädchen in Windeln

Windeln

Ja, dieses Mädchen hat Windeln an. Geil, oder? Gefunden auf DiaperCuties.com – und die Seite ist nicht die einzige ihrer Art, nein, AsianDiaper.com bietet das ganze sogar auf Asiatinnen spezialisiert an – inklusive Hardcore-Sex mit Partnern ebenfalls in Windeln.

6. Alien

Außerirdische beim Ficken

Das, was man annähernd von japanischen Tentakel-Hentai kennt, zeigt GalactcGirls.com für die extremeren Freaks real: Frauen, die von Alien gefickt werden. So lange ich nicht Jar Jar Binks nackt sehen muss…

5. Arschloch-Lecken

Genüssliches Anus-Lecken

Wenn es nach meinem Geschmack geht, sollte der männliche Part in Pornos möglichst unauffällig sein, nach dem Motto: Ok, ja, ein Schwanz muss her. Aber ich möchte keinen hässlichen Typen. Ich will nicht sehen, wie sich sein Gesicht vor dem Cumshot verzieht. Ich will keine Großbildaufnahme von seinem Schwanz. Aber vor allem will ich seinen Arsch nicht sehen! Doch scheinbar ist der Gedanke, dass man mit Geld Mädchen zu mehr oder weniger allem bringen kann, genug, um sich einen abwichsen zu können, wenn das Arschloch eines Typen geleckt wird. Denn anders kann man AsslickingClub.com nicht erklären, oder?

4. Beinamputiert

TheAmputee.com – ein Kapitel für sich, quasi der heilige Grahl des Absurden. Ein beinamputierter Schwarzer, der ein glückliches Leben führt und alles mögliche mit den nun, nicht sehr klassisch aussehnden Darstellerinnen anfängt…

3. Klo & Ficken

"Menschliche Kloschüssel"

Spontan am Klo zu ficken bring zwar von Zeit zu Zeit geruchliche Begleitumstände mit sich, kann aber eine geile Sache sein. Anders funktioniert HumanToiletBowls.com, zu Deutsch etwa Menschliche Kloschüssel. Worum es geht? Nun, das Bild sagt wohl mehr als 1000 Worte.

2. Essen & Sex

Verwöhntes Backhuhn

Zwei Dinge, die für mich nicht zusammengehören – für andere scheinbar schon. Aber ich persönlich hatte beim Anblick eines Backhuhns noch nie das Bedürfnis, meinen Penis hineinzuschieben. Nur: Die Seite kann noch mehr, als mithilfe von Hühnern befriedigte Männer zu zeigen – auch Lesben bedecken sich mit Kavier, ein mit Nudeln bedeckter Schwanz wird geblasen, und klar, eine Vulva mit Nudeln drauf sieht einfach besser aus. Daneben gibt es auch die klassischeren Dinge wie Spielchen mit Schokolade oder Sahne. Alles normal? Ja klar. Aber erwartet ja auch niemand von einer Seite wie FoodBangers.com.

1. Plastikpuppen

Plastikpuppe ficken

Das Plastikpuppen verwendet werden, wenn die Hand zu eintönig und das Fleshlight auch schon langweilig geworden sind, dass sich die Plastikpuppen alles gefallen lassen, dass man sich damit selbst erniedrigt – all das kann ich mir vorstellen. Aber, wie vorhin erwähnt, spielt für mich nicht der Mann den Hauptpart in einem Porno. Bei RealDollSex.com kann man jedoch Männern beim Ficken von Plastikpuppen zusehen.

6 Kommentare zum Thema “Die absurdesten Wichsvorlagen”

  1. » Wichst eigentlich noch irgendwer zu Softcore? | Wichsenblog sagt:

    […] Für micht muss als Wichsvorlage daher nun ein Hardcore-Porno her. Beobachtet man sich selbst (und das Angebot an Wichsvorlagen), werden die Ansprüche immer extremer. Nach den Katalog-Heftchen hatte ich irgendwann ein Penthouse, und dann ging es schon ins Internet, das damals maximal Bilder liefern konnte, bis Napster und andere Tauschbörsen populär wurden und mich versorgten. Da gab es haufenweise nackte Damen, und steckte einmal ein Schwanz in einer Muschi, war das für mich ein Highlight. Dann kam “mein” erster Cumshot, und wenn ein Porno heute nicht mit einem Cumshot endet, ist er für mich nicht benutzbar. Rückblick: Noch vor 15 Jahren war es eine Seltenheit, dass ein Pornostar eine Ladung ins Gesicht bekommt – Jenna Jameson war eine der ersten, die vor laufender Kamera schluckte -, und wenn, dann auf die Wange. Heute recken junge Amateurinnen in ihrem Porno-Debut ihre Zunge dem köstlichen Sperma entgegen, als wäre es das natürlichste der Welt. Es wird immer extremer werden – siehe auch den Wichsenblog-Beitrag über die absurdesten Wichsvorlagen. […]

  2. joe sagt:

    boar is das eklich

  3. markus sagt:

    bei RealDollSex.com kann man übrigens auch frauen dabei zuschauen, was nicht bedeutet, dass der grad an absurdität durch diese tatsache unbedingt geschmälert wird.

  4. Joe sagt:

    wixxen ist Zoo geil ich nehme einfach eine coca cola Flasche, rubble meinen Anus und wichse dazu, spritze mir selbst dann ins Gessiiicht jaaajajajaja

  5. Joe sagt:

    kommt ihr mit dem Mund auch an den Schwanz und könnt ihn so stimulieren?

  6. Tickler sagt:

    also ich bin regelmäßig auf der Suche nach Wichsvorlagen.
    Allerdings hab ich eine Macke… ich bin Hemdenfetischist.
    Also, ich trage weite Hemden locker aus der Hose, ohne Unterhemd. Das macht mir natürlich das Wichs-Leben leichter, weil ich völlig unbemerkt immer wieder mal irgendwo abspritzen kann – ich muß ja nur mit meinem Hemd und den Brustwarzen spielen und schon geht’s los. Schwerer haben das schon die Männer in Frauenklamotten oder in Gummi.
    Meine Wichsvorlagen sind aber extrem dürftig, denn ich bin wohl ein Exot. Wer wichst schon gern in Klamotten und dann auch noch in weiten Hemden, die locker aus der Hose, meinen Körper umspielen? Auch solche Pornos gibt es einfach nicht. Also sehe ich mir abspritzende Männerschwänze an – obwohl ich ein Hetero bin – ein bischen Bi… schadet nie…
    Leider gibt es keine Typen, die gern weite Hemden tragen und sich gern kitzeln und streicheln lassen und dabei langsam abwichsen. Also bleib ich einfach in meiner sehr kleinen Traumwelt und guck mir wichsene Männer an und in meinen Klamotten mit zu wichsen 😉

Hinterlasse einen Kommentar


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.