Fuck My Life

Tags: , , , Fun 27 April, 2011

Es gibt Tage an denen funktioniert scheinbar gar nichts. Und auch so manchem guten Tag passiert mal etwas ärgerliches oder unangenehmes. Ja das Leben hat wohl jedem schon das ein oder andere übel mitgespielt. Doch was für den einen durchwegs ärgerlich, kann für den anderen auch amüsant sein. Aus diesem Grund, und weil wohl so mancher das Bedürfnis hat seine üblen Erlebnisse auch mit anderen zu teilen, gibt es seit einiger Zeit das Portal fmylife.com – oder voll ausgesprochen fuck my life dot com.

Man jetzt über die Sinnhaftigkeit oder auch über den Anteil an erfundenen Geschichten streiten, aber nichts desto trotz finden sich einige lustige Anektoten darauf. Und solange die Geschichten halbwegs realistisch bleiben, können sie auch erfunden sein. Man hat ja schließlich Spass beim lesen. Und weil es außerdem noch eine Kategorie zu Sex etc. gibt, habe ich eine Auswahl an lustigen Geschichten zusammengetragen.

1. “Today, I got my wisdom teeth pulled. My usually detached and unromantic boyfriend rushed right over after work with flowers and movies. A little while later, he admitted excitedly that he’d heard the numbing medication also works on gag reflexes and wanted to test the theory. FML”

Schmerzmittel unterdrücken den Kotzreiz? Klingt irgendwie plausibel, denoch ob es tatsächlich so ist? Es selbst herausfinden zu wollen und dann auch noch an der Freundin nach einer Weisheitszahn-OP ist wahrscheinlich nicht die beste Methode.

 

2. “Today, I came home to find that all my porn magazines have been “censored” with a black sharpie. FML”

Es gibt scheinbar immer noch Leute die auf die guten alten Magazine anstatt des Internets bauen. Als Soforthilfe empfehle ich unsere reiche Sammlung an Wichsvorlagen.

 

3. “Today, I accidentally pocket dialed my sister while I was masturbating. FML”

Hier stellt sich natürlich die Frage wie laut der junge Mann wixt und ob überhaupt etwas durch die Hosentasche und das Telefon gedrungen ist. Dennoch ist das sicherlich ein schöner Spezialfall von beim wichsen erwischt.

 

4. “Today, I was sitting in traffic for about an hour. I’ve heard stories about people doing the dirty in their cars and I never do anything risky so I thought, why not, I’ll be here a while, no one can see me: I’ll masturbate. Midway through I hear a tap on my driver’s window. Its a police officer. FML”

Es gilt ja mitunter als durchaus beliebt auch mal an öffentlichen Orten zu masturbieren. Das besondere ist der dabei der Nervenkitzel nicht erwischt zu werden. Manchmal jedoch, so wie hier, wird man erwischt 😉

 

Falls ihr noch mehr darüber lesen wollt stöbert einfach mal in der “intimacy” Kategorie auf fmylife.com.

 

2 Kommentare zum Thema “Fuck My Life”

  1. Kathrin sagt:

    Lieber Blogger,
    es freut mich als Betreiberin von
    http://de.fmylife.com sehr, dass du einen Artikel über FML gepostet hast. Ich wollte an dieser Stelle nur anmerken, dass unsere deutsche Version seit März online ist und täglich wächst. Viel Spaß damit. Kathrin

  2. Don sagt:

    Mein momentaner Liebling von der Deutschen FML:

    Heute weiß ich nicht, was schlimmer ist: Von meiner Mutter beim Wichsen erwischt zu werden, oder ihre stundenlange Ansage, wie normal das doch wäre und dass sie es ja selbst auch tut. FML

Hinterlasse einen Kommentar


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.