Auf dem Weg zu Monstertitten: Sexy Cora verstorben

Off topic 2 Kommentare »

Die Deutsche Pornodarstellerin Sexy Cora ist, wie ich gerade aus Medienberichten erfahren habe, vor zwei Tagen nach einer vermasselten Brustvergrößerung mit 23 Jahren gestorben. Davor hatte sie bereits 5 (!) Brustvergrößerungen.

Nachdem ich sie weder persönlich noch aus Anschauungsmaterial kannte, wird das hier kein Nachruf, sondern ein kurzes an den Kopf greifen: a) Was zum Geier ist in die Menschen gefahren, dass es zu dieser Allmachtsfantasie kommen konnte, sich selbst nach Belieben umgestalten zu lassen? Operationen (= rechtlich schwere Körperverletzung) schön und gut, aber durch welchen Marketinggag kam es zu dem Glauben, dass man das Risiko mal eben ignorieren kann? und b) Woher kommt das Zielpublikum für solche Monsterbrüste (Körbchengröße G)? Für mich und viele andere sehen sie einfach nur lustig aus, weitab von “attraktiv”. Und wieso gibt es Frauen, die sich ohne nicht attraktiv finden? Jenna Haze ist auch nicht zum Spaß erfolgreich geworden.

Hoffentlich ist dieser Vorfall wenigstens dazu gut, als abschreckendes Beispiel zu dienen, und schafft es nicht nur in die Medien, sondern in das Bewusstsein der Menschen.

Die schmackhaftesten Kondome

Off topic 1 Kommentar »

Weihnachten naht – an diesem besonderen Abend möchte man(n) sich einen besonderen Blowjob gönnen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, gibt’s hier die besten Kondom-Geschmacksrichtungen aus aller Welt! Denn es gibt mehr als nur die Durex-Fruchtkondome und das Gorgonzola-Original:

Knoblauch - falls eine Hexe an deinen Zauberstab will

Scotch - macht sie gefügig für alles weitere

Damit dein Würstchen nach Speck schmeckt: Das Bacon-Gleitmittel

Kaffee - der Blowjob am Morgen

Aloe Vera - zur Verschönerung der Mundschleimhaut

Vanille - auch für Veganerinnen geeignet

Schoko-Kondome - ein gutes Argument für einen Blowjob. Gibt's bei verwoehndich.de (klick auf's Bild!)

Die größten Schwänze

Off topic 2 Kommentare »

Die Größe des Schwanzes – mit der Pubertät oder noch früher begonnen, ein sich ewig wiederholender Gedankenkreis in den Köpfen der Männer: Ist er groß genug? Stehen Frauen auf große Schwänze? Wie groß ist der durchschnittliche Penis? Oder in meinem Fall natürlich: Tut ein so großer Schwanz der Frau nicht weh? Wie dem auch sei, als echter Wichser sollte man auch über ein gewisses Hintergrundwissen über das wichtigste Werkzeug des Mannes verfügen. Weiterlesen »

Wichsenblog ist zurück

Off topic, Wichsvorlagen 5 Kommentare »

Wegen der Hirnwichserei unseres Hosters war der der Wichsenblog in den letzten Tagen nicht erreichbar – nun steht er aber wieder in all seiner Pracht und Herrlichkeit zur Verfügung!

Um diesen Post inhaltlich aufzuwerten, folgt nun die erotische Darstellung einer jungen blonden Dame:

Victoria White

Mehr von Victoria White gibt’s hier und hier!

Fehlt dir noch ein Weihnachtsgeschenk?

Off topic Kein Kommentar »

Ein Blick auf den Kalender verrät: Nächsten Sonntag ist bereits der 3. Advent, Weihnachten kommt mit großen Schritten näher (um dann, gottseidank, für ein Jahr wieder abgehakt zu sein). Geschenke? Panik! Insbesondere bei Kindern weiß man nie, was man schenken soll, schließlich kennt man sie kaum, aber ein enttäuschtes Gesicht möchte man dann doch nicht verursachen. Man will dabei aber noch mit dem Trend der Zeit gehen, und nachdem die YouPorn-Generation heute bereits im ausgereiften Alter von 5 Jahren wilde Bukakkeparties feiert, freuen sich die Erziehungsberechtigten sicherlich, wenn man schon früh zur Aufklärung ihrer Sprösslinge beiträgt…

Nur gut, dass Amazon (leider nur in der .com-Version) da das passende Ausmalbuch bereithält:

51uyhtAz5wL._SS500_

Für die des Englischen nicht ganz zu mächtigen: Cunt ist ein nett gemeinter Ausdruck für das weibliche Geschlechtsorgan, etwa auf dem Niveau von "Fut" oder "Fotze"

Das Buch wurde in der ersten Auflage bereits 1975 veröffentlicht. Bei Google Books gibt es eine kleine Vorschau – mit den “Mösen wirklicher Frauen” (aus dem Vorwort).

Urlaubsgrüße vom Wichsenblog

Off topic 1 Kommentar »

Der Wichsenblog freut sich, schöne Urlaubsgrüße aus Griechenland übermitteln zu dürfen – und nach einem genauen Blick auf unser Urlaubsmotiv lässt sich sagen: “Der Hund liegt im Detail begraben!”.

Wichsenblog-Urlaubsgröße

Wie sieht der/die eigentlich nackt aus?

Off topic, Wichsvorlagen 1 Kommentar »

Kennst du das? Man sieht jemanden (in 99,999% der Fälle weiblich), schaut genauer hin, und fragt sich: Was ist da eigentlich darunter? Wie sieht sie nackt aus? Ganz alltägliche Menschen sieht man selten nackt, und wenn doch, hat es einen ganz anderen Reiz, als posierende Nacktmodels in Hochglanzmagazinen (oder -websites).

Naked People

Diese Idee greift der Künstler Sebastian Kempa auf seiner Website Naked People nach: Auf der schlichten Website sind Menschen des Alltags angezogen fotografiert – fährt man mit der Maus über das Bild, wird langsam die nackte Wahrheit sichtbar. Und die ist mitunter ziemlich verblüffend: da gibt es Bankangestellte mit Tattoos, oder Menschen, die angezogen vielfach besser aussehen. Mag sein, dass das ganze nicht als Wichsvorlage gedacht ist. Aber es sei verraten: Möglich ist es allemal!

Naked People

Öfter vorbeischauen lohnt sich: Immer wieder stellen sich neue Models zur Schau, man kann sich auch als Model bewerben. Der Fotograf selbst hat sich damit jedenfalls jede Menge Publicity gesichert: für Blogs wie den Wichsenblog, den Sex-Blog der Zeit und viele andere ein gefundenes Fressen.

HIV, Kondome & Pornos: Teil 1

Off topic 1 Kommentar »

10. Juni 2009 – in einem Forum der Pornoindustrie postet ein Benutzer namens “ninavain” die Schlagzeile, dass Porn Valley ein HIV-Ausbruch bevorsteht. Ohne weitere Informationen – die Reaktionen darauf entsprechend, dass es sich doch sicherlich um eine Falschinformation handelt?! Ein anderer Benutzer ruft bei AIM (Adult Industry Medical Health Care Foundation) – der amerikanischen Einrichtung, die Darsteller auf HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten testet – an, gibt Entwarnung. Einige User tun die Nachricht als unnötig beunruhigendes Gerücht ab, doch gleichzeitig wird klarer, dass es um einen echten Fall geht: Eine MILF-Darstellerin erhält am 4.6. ein negatives Testergebnis von AIM, das ihr erlaubt, am 5.6. zwei ungeschützte Szenen zu drehen. Hororszenario: Am 6.6. dreht einer ihrer Filmpartner einen Gang Bang, und die Freundin des zweiten einen Dreier. Erst am 8.6. informiert AIM die Darstellerin über die falschen Testergebnisse. Wochen später die Entwarnung: In diesem Fall kam es zu keinen Sekundärinfektionen.

In diesem mehrteiligen Artikel erfährst du mehr über die bisherigen HIV-Infektionen in der Porno-Industrie, HIV, AIDS und die Rolle von Kondomen beim Filmdreh. Weiterlesen »

Auch Stofftiere wichsen mal

Off topic Kein Kommentar »

Ja, auch Stofftiere sind triebgebunden, und bei den sommerlichen Temperaturen draußen schießt der Hormonspiegel schon mal in die Höhe – da muss Erleichterung her!
Stofftier beim Wichsen

DAS T-Shirt für echte Wichser

Off topic Kein Kommentar »

Einmal so richtig das Macho-Arschloch raushängen lassen? Zynisch auf die eigene Porno-Sucht hinweisen? Aktiv für die Unterdrückung von Frauen eintreten? Für echte Wichser ein Muss! Und dann ist dieses T-Shirt genau das richtige:

Swallow - or it's going in your eye

Die Aufschrift: Swallow – or it’s going in your eye (Deutsch: Schluck! Oder es geht ins Aug). Erhältlich beim amerikanischen Shop T-Shirt Hell (hier geht’s direkt zum T-Shirt) – ein Blick dort hin lohnt sich! Preis pro Shirt: 19 $ (umgerechnet 0 €) plus 7,80 $ Versandkosten (also gesamt umgerechnet 0 €), Lieferzeit ca. 2 Wochen. Die T-Shirts gibt’s in unterschiedlichen Farben und Formen – den individuellen Wünschen angepasst.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2007 Wichsenblog. All rights reserved.